Der Wolf im Hundepelz


Der Wolf im Hundepelz

Artikel-Nr.: 978-3-440-10145-2

auf Wunsch bestellbar

19,95
Reduzierungen wegen Geschäftsaufgabe

GÜNTHER  BLOCH

 

Hundeerziehung aus unterschiedlichen Perspektiven

208 Seiten, 172 Abbildungen, Gebunden ( Pappband )

Rangordnung, Alpha-Position, Dominanz – das sind die heiß diskutierten Themen in der Hundeszene. Günther Bloch beobachtet seit über 20 Jahren frei lebende Wölfe in Kanada und Haushundegruppen und hat ihre Sprache und Familienstruktur genau studiert. Daraus konnte er viele Erkenntnisse für die Hundehaltung ableiten, insbesondere wieKommunikation zwischen Mensch und Hund funktioniert. Seine Schlüssel zur Hundeerziehung sind Motivation, positive Verstärkung und die Formung von Verhalten. Aber er zeigt auch auf, dass klare Grenzen im Mensch-Hund-Rudel gesetzt werden müssen und es ohne eine stabile Hierarchie nicht geht. Der Kern des Buches stützt sich auf verhaltensbiologische und psychologische Erkenntnisse und behandelt ausführlich das Lernverhalten des Hundes.

Günther Bloch wurde 1953 in Köln geboren. Der gelernte Reisebürokaufmann gründete 1977 das Kaniden-Verhaltenszentrum Hunde-Farm „Eifel“, das bis heute aus einer Forschungsabteilung, Hundeschule und Hundepension besteht. In seiner aktiven Zeit als Hundetrainer beriet und betreute er zwischen 1978 und 2001 insgesamt knapp 32.000 Mensch-Hund-Teams. Nach Abschluss seiner Verhaltensstudien an Gehegewölfen (Wolf Park/USA) und gemischten Kanidengruppen (Trumler-Station) gründete Günther Bloch zusammen mit Elli H. Radinger und anderen die „Gesellschaft zum Schutz der Wölfe e.V.“. Seit 1992 führt er unter fachlicher Beratung von Paul Paquet und Mike Gibeau in den Nationalparks der kanadischen Rocky Mountains Verhaltensforschungen an Timberwölfen durch. Seit 2011 ist Günther Bloch „Resident of Canada“ und lebt mit seiner Frau und seinen Hunden in der Provinz Alberta. 

Zu diesem Produkt empfehlen wir


Auch diese Kategorien durchsuchen: Verhalten / Psychologie, Bloch, Günther, Bücher Hunde, für Hundetrainer